Get Zyklos 3: Jahrbuch für Theorie und Geschichte der Soziologie PDF

German 16

By Martin Endreß, Klaus Lichtblau, Stephan Moebius

ISBN-10: 365813710X

ISBN-13: 9783658137106

ISBN-10: 3658137118

ISBN-13: 9783658137113

Das Jahrbuch für Theorie und Geschichte der Soziologie trägt dem Umstand Rechnung, dass die Soziologie eine Wissenschaft ist, die es mit einem sich historisch wandelnden Gegenstand zu tun hat, additionally eine Wissenschaft ist, die sich stets von Neuem selbst reflektieren muss, und widmet sich der engen Verbindung von soziologischer Theorie- und Disziplingeschichte sowie allgemein der Reflexionsgeschichte der Gesellschaft und ihren verschiedenen Selbstbeschreibungen. Neben Aufsätzen zur Theorie und Geschichte der Soziologie enthalten die einzelnen Bände dieses Jahrbuches auch Nachrichten aus der soziologiegeschichtlichen Forschung, Inedita aus den verschiedenen einschlägigen Archiven, Interviews mit Zeitzeugen sowie Besprechungen einschlägiger Buchpublikationen zu diesem Thema.

Show description

Read Online or Download Zyklos 3: Jahrbuch für Theorie und Geschichte der Soziologie PDF

Similar german_16 books

New PDF release: Kommunikative Kompetenz im Business-Coaching: Reflexionen

Gewinnen Sie mit diesem Buch ein tieferes Verständnis für Voraussetzungen von Kommunikativer Kompetenz. Dies ist die foundation von Business-Coaching. Profitieren Sie von lebendig dargestellten Kundengeschichten und selbstkritisch reflektierter Praxis eines erfahrenen Business-Coach. Im Mittelpunkt steht die Einsicht, dass es um Kommunikative Kompetenz geht, wenn Menschen in Organisationen Unterstützung finden sollen, um verantwortlich mit Führungs- und Steuerungsaufgaben umzugehen.

Download e-book for iPad: Arbeitsrecht in Italien: Überblick über das italienische by Rodolfo Dolce, Dorianna de Luca

Erster deutscher Praxisleitfaden zum reformierten italienischen Arbeitsrecht mit den aktuellen Bestimmungen: Von der Personalsuche über die Einstellung bis zur Beendigung eines Arbeitsverhältnisses bietet das Werk einen relevanten und praktischen Überblick, insbesondere für ausländische Unternehmer, die in Italien own beschäftigen bzw.

Doing Diaspora: Ethnonationale Homogenisierung im by Thusinta Somalingam PDF

Thusinta Somalingam bietet in der vorliegenden Studie eine neue Perspektive auf den Bereich Bildung, die sich von nationalstaatlichen Orientierungen löst und ihren Blick auf grenzüberschreitende Bildungsarbeit richtet. Auf der Grundlage eines vielfältigen empirischen Datensatzes erarbeitet die Autorin anhand des Fallbeispiels der Tamil Diaspora, dass transnationale (Bildungs-)Räume nicht zwangsläufig national(staatliche) Aspekte wie Sprach- und Nationalbewusstseinrelativieren, sondern durchaus auch zur Verstärkung und Rekonstruktion bestehender nationaler Strukturen und Tendenzen beitragen können.

Download e-book for kindle: Phantasie als Methode der poietischen Wissenschaft Goethes: by Kazunari Hata

Kazunari Hata weist im vorliegenden Buch darauf hin, dass die traditionelle Charakterisierung der Naturwissenschaft Goethes mit den Begriffen wie „Anschauung“ oder „Qualität“ in Frage gestellt werden soll und zeigt, wie seine Methodik erneut formuliert werden kann. Dabei stellt er Goethes Naturwissenschaft als bemerkenswerten Typus einer poiesishaften Wissenschaft dar.

Extra resources for Zyklos 3: Jahrbuch für Theorie und Geschichte der Soziologie

Example text

Quantification: A History of the Meaning of Measurement in the Natural and Social Sciences. Indianapolis: Bobbs Merrill. , Dötsch, M. (2014). Zahlenkörper. Digitale Selbstvermessung als Verdinglichung des Körpers. In K. Hahn & M. 0. Körperinszenierung in Medienkulturen (77 – 96). Wiesbaden: VS. Zittel, C. (2012). Ludwik Fleck and the concept of style in the natural sciences. Stud­ ies in East European Thought 64, 53 – 79. Aufsätze Ludwik Flecks Theorie vom Denkkollektiv und die historischen Kulturwissenschaften Birgit Ulrike Münch und Martin Przybilski Einer sowohl erkenntniskritischen als auch relativistischen Sicht zufolge ist der Gegenstand von Forschung dieser nicht vorgegeben, sondern wird zuallererst im Vollzug seiner Erforschung hervorgebracht.

Weilerswist: Velbrück. Svetlova, E. (2014). Modelling Beyond Application: Epistemic and Nonepistemic. Values in Modern Science. International Studies in the Philosophy of Sci­ ence 28, 79 – 98. Vormbusch, U. (2012): Die Herrschaft der Zahlen. Zur Kalkulation des Sozialen in der kapitalistischen Moderne. Frankfurt/New York: Campus Verlag. Werner, S. & Zittel, C. (2014, zuerst 2011). Vorwort in S. Werner & C. ), Ludwik Fleck. Denkstile und Tatsachen – Gesammelte Schriften und Zeug­ nisse. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Fleck, L. (1929). Zur Krise der »Wirklichkeit«. L. Schäfer & T. ), Ludwik Fleck: Erfahrung und Tatsache. Gesammelte Aufsätze (46 – 58). Frankfurt am Main: Suhrkamp. Fleck, L. (1934). Zur Frage der labormedizinischen Analytik. S. Werner & C. ), Ludwik Fleck. Denkstile und Tatsachen – Gesammelte Schriften und Zeugnisse (176 – 180). Frankfurt am Main: Suhrkamp. Fleck, L. (1935a/1980): Entstehung und Entwicklung einer wissenschaftlichen Tat­ sache. Einführung in die Lehre vom Denkstil und Denkkollektiv.

Download PDF sample

Zyklos 3: Jahrbuch für Theorie und Geschichte der Soziologie by Martin Endreß, Klaus Lichtblau, Stephan Moebius


by Jeff
4.3

Rated 4.69 of 5 – based on 13 votes